- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Vor zwei Jahren veränderte ein Vorfall das Leben von "GNTM"-Kandidatin Lena. Die heute 17-Jährige war damals mit Freundinnen auf dem Heimweg und wollte in den Bus einsteigen. Doch plötzlich kippte Lena um und bekam einen Krampfanfall, wie sie im Interview mit "red." erzählt.

Bei "GNTM"-Kandidatin Lena wurde Epilepsie diagnostiziert

Ein Jahr später hatte Lena erneut einen Krampfanfall und erhielt die Diagnose Epilepsie. Dabei handelt es sich um eine unheilbare Erkrankung des Nervensystems.

Ihre Teilnahme bei "Germany’s next Topmodel 2019" ist eine Herausforderung für Lena. Die Auswirkungen von wenig Schlaf und viel Stress sind nicht zu unterschätzen. 

Aber das Nachwuchsmodel will aus jedem Tag in seinem Leben das Beste machen. Über die Epilepsie sagt die 1,80 Meter große Topmodel-Anwärterin: "Es ist nun mal so. Damit muss ich jetzt klarkommen." Lena will sich nicht unterkriegen lassen, sie ist eine Kämpferin.

Allerbeste Voraussetzungen, um es bei "Germany’s next Topmodel 2019" ganz weit zu schaffen.

"Germany’s next Topmodel 2019" immer donnerstags, 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:
GNTM 2019: Tatjana wurde als Junge geboren 

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019